10 Jahre Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße

Liebe Mitglieder,

10 Jahre Eröffnung sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße.

Das wollen wir feiern.

Ihr seid sehr herzlich eingeladen.

 

Freitag, 01. Dezember 2023

 

Pilgerherberge 09387 Jahnsdorf/Erzgeb., Thalheimer Str. 21

  • 17.00 Uhr Einlass
  • 18.00 Uhr Begrüßung mit Pyramidenanschieben

Weiterlesen

Pilgerwanderung am 9. 10. 2023

Die Pilgerfreunde vom Jakobsweg Silberberg, laden für den 9. 10. 2023 zur Abschluss-Pilgerwanderung im Jahr 2023 ein.

Es wird eine Rundwegwanderung von etwa 12 km sein.

Treffpunkt ist 09.00 Uhr bei Gerd Lauckner an der spanischen Kneipe „Caramba“ in Bad Schlema Lößnitzer Str. 35

Wir fahren mit eigenen Pkw (Fahrgemeinschaft) zum Start an die „Sankt Annen Kapelle“ in Zwönitz und laufen über den Schieferloch- und den Jakobsweg,

(über Affalter, Lößnitz Dreihansen) wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Bad Schlema zum Pilgeressen in die Spanische Kneipe „Caramba“.“

Anschließend erfolgt die Auswertung des Pilgerjahres 2023.

Es wird einen Rückblick auf die Pilgerwanderung nach Aue zur Friedenskirche im Frühjahr und den 10. Pilgermarathon am 25.07.2023 auf dem Jakobsweg von Rodewisch nach Treuen geben.

Jeder ist gern gesehen und wir würden uns besonders auch über „Neulinge“ freuen.

Anmeldungen zur Pilgerwanderung bitte bis zum 27.09.2023 an Gerd Lauckner

       Tel.Nr.03772/21061

Freundeskreis Jakobsweg Silberberg

Des Kaisers letzte Reise – Pilgern von Memleben nach Magdeburg

LiebePilgerfreunde,

in diesem Jahr möchte die St Jakobusgesellschaft Sachsen-Anhalt bekannter machen. Dazu wurde ein historisches Ereignis – nämlich der 1050 Todestag von Kaiser OTTO I – ausgewählt.

Er residierte in Magdeburg und verstarb im Kloster Memleben, was so etwa einen Abschnitt des zu bewältigenden Weges beschreibt.

Termin: 7. bis 13. Mai 2023

Genauere Informationen erhalten sie über:

https://www.jakobusweg-sachsen-anhalt.de/veranstaltungen-und-nachrichten/termine-und-nachrichten/des-kaisers-letzte-reise-pilgern-von-memleben-nach-magdeburg/

 

Eisenbahnbrücke in Aue-Schlema ist fertig

Die Bauarbeiten an der Brücke über die Eisenbahnlinie Zwickau–Johanngeorgenstadt an der Eisenbrücke in Aue-Bad Schlema sind abgeschlossen. Damit entfällt die Umleitung über das Stadtzentrum von Aue. Der Weg über die Bahnlinie wurde ausgeschildert.

Da die neue Brücke zum Mulderadweg gehört, aber auch von Fußgängern benutzt werden darf, sollte sie achtsam begangen werden.

Interessenkreis Jakobsweg Silberberg
Gerd Lauckner/Erhard Kühnel

Der 7. Pilgermarathon auf dem Jakobsweg Silberberg ist Geschichte

Am 25. Juli haben sich 28 Pilgerfreunde auf den 27 km langen Weg von Bärenstein nach Elterlein gemacht. Die Pilger wurden in Bärenstein vom Wegewart Eckhard Schiefer begrüßt. Bei wunderbarer Wanderwette die haben die Pilger in der Erlöserkirche den Pilgersegen empfangen. Weg führte sie über Königswalde nach Annaberg-Buchholz.

Weiterlesen

Pilgern durch das Welterbe

Die Pilgerwege Europas sind bereits seit 1987 Welterbebestandteile. Seit 2019 ist nun auch die Montanregion Erzgebirge/Krušnhoří UNESCO-Welterbe. Der neue ErzCamino ist ein länderübergreifender Zusammenschluss des Sächsischen Jakobsweges, des Jakobsweges Silberberg, des Pilgerweges St. Anna und des Böhmischen Jakobsweges/Svatojakubská cesta Krušnohořím. Er verbindet die Bergbauregion des Tores zum Erzgebirge mit historischen Stätten der Montanregion im oberen sächsischen und böhmischen Erzgebirge. Der ErzCamino verbindet Sachsen und Tschechien sowie Natur und Historie.

Dafür wurde der Sächsische Jakobsweg an der Frankenstraße e.V. ausgezeichnet.