Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße e.V.

Hier geht es zum Download der Online-Karten und GPX-Daten.

Weitere Karten:

Dr. Barthel Verlag: Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße, 1:50.000;
Fritsch-Verlag: Karte 064 „Hofer Land“: von Oelsnitz/Vogtland bis Hof;
Kompass-Verlag: Karte 809 „Dresden, Meißen“: von Bischofswerda bis Freiberg sowie für die Variante von Königsbrück bis Grumbach;
Kompass-Verlag: Karte 807 „Mittleres Erzgebirge“: von Falkenau bis Euba;
Landesvermessungsamt (GeoSN): Karte 36 „Dresdner Heide/Laußnitzer Heide“: von Kleinerkmannsdorf bis Dresden sowie Variante von Königsbrück nach Laußnitz;
Landesvermessungsamt (GeoSN): Karte 40 „Dresden“: Stadtgebiet Dresden;
Landesvermessungsamt (GeoSN): Karte 31 „Tharandter Wald“: von Pesterwitz bis Freiberg;
Landesvermessungsamt (GeoSN): Karte 30 „Linkselbische Täler/Meißen, Wilsdruff“: Variante von Königsbrück bis Grumbach;
Verlag Sachsen-Karthographie: Karte 011 „Dresdner Heide/Seifersdorfer Tal“: von Ullersdorf bis Dresden-Zentrum;
Verlag Sachsen-Karthographie: Karte 029 „Dresden und Umgebung“: von Ullersdorf bis Naundorf sowie für die Variante von Ottendorf-Okrilla bis Grumbach.

Die erste Probebegehung zwischen Klaffenbach und Stollberg war am 3. Oktober 2009.