Übersicht der Pilgerherbergen und pilgerfreundlichen Unterkünfte.

Eine vorherige telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Bitte denken Sie auch daran, sollte die angemeldete Übernachtung nicht wahrgenommen werden, sich wieder abzumelden. Einige Herbergseltern, so haben sie es uns mitgeteilt, haben vergeblich gewartet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hauptweg Bautzen–Chemnitz–Hof

Bautzen: Jakobszimmer in der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Petri, Am Stadtwall 12. Bis zu 6 Personen. Stempelstelle. Telefon: 03591 369711 (Gemeindebüroleiterin Frau Urban), (am Weg).

Göda, Ortsteil Preske: Familie Barta, Preske 8. Bis zu 5 Personen, Bettwäsche und Handtücher vorhanden. Frühstück und Abendbrot möglich. Stempelstelle. Telefon: 0172 2634 910, (am Weg).

Medewitz: Familie Wünsche, Talstr. 7. Bis zu 3 Personen in FeWo. Telefon 035930 52469 oder 0157 51842606, (ca. 200 m vom Weg).

Demitz-Thumitz: Gästehaus der Steinmetzschule, August-Bebel-Str. 17. Frühstück montags bis freitags (außer in den Schulferien). Stempelstelle. Telefon: 03594 705978. Bereitschaftshandy: 0152 22322717  (am Weg).

Bischofswerda: Familie Greth, Hellmuth-Muntschick-Str. 5. 1 DZ und 1 EZ für Pilger, Dusche, Aufbettung möglich. Frühstück. Stempelstelle. Telefon: 03594 785227

Bischofswerda: Frau Jockwitz, Süßmilchstr. 4. Bis zu vier Plätze und ggf. Frühstück. Stempelstelle. Telefon: 03594 706003, (350 Meter vom Weg).

Arnsdorf: Raumausstattung Schwarzmeier, Hauptstraße 12. Frühstück und Abend-Imbiss möglich. Stempelstelle. Telefon:

Radeberg, Ortsteil Großerkmannsdorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Großerkmannsdorf, Hauptstr. 29. Einfaches Quartier auf Dachboden vom Jugendhaus. Küche im Haus, WC im Nebengebäude. Kontakt: Pfarrer Johannes Schreiner, Telefon: 03528 229195 oder 03528 229987, (am Weg).

Radeberg, Ortsteil Ullersdorf: Familie Andreas Hempel, Bischofsweg 14. Pilgerherberge. Zwei Zimmer mit 2 und 4 Betten, Küche, Bad. Frühstück auf Anfrage. Stempelstelle. Telefon: 03528 415768 oder 0172 7568274 (am Weg).

Radeberg, Ortsteil Ullersdorf: Familie Tammer, Am Bauernbusch 10. Bad,  Waschmaschine. Zwei Betten, wahlweise Bettwäsche oder Schlafsack (dritte Schlafgelegenheit bei Bedarf). Wanderapotheke. Stempelstelle. Telefon: 03528 447510 oder 0162 6637476, (ca. 350 m vom Weg).

Dresden, Gästehaus der Ev.-Luth.Diakonissenanstalt Dresden, Holzhofgasse 29. Leiterin: Schwester Sylvia Bommert. Pilgerzimmer 20 € pro Person; Bettwäsche und Handtücher 5 €, Frühstück 7 €. Stempelstelle. Telefon: 0351 8101063, (am Weg).

Dresden-Dölzschen: Familie Hohn, Am Kirschberg 38. 2 Personen, Telefon: 0176 52880854 oder 0351 4723938, (500 m vom Weg).

Freital, Ortsteil Pesterwitz: Ev.-.Luth. St. Jakobuskirchgemeinde Pesterwitz, Zur Jakobuskirche 2. 2-3 Doppelstockbetten in der alten Friedhofskapelle mit Dusche/WC. Stempelstelle. Pilgerherberge. Kontakt über Pfarrer Matthias Koch, Telefon: 0351 6503341 oder Thomas Grän, Telefon: 01522 8652813 (am Weg).

Freital, Ortsteil Pesterwitz: «Salvia» (Kräuterhof Pesterwitz), Elisabeth Schmieder, Dorfplatz 10. Max. zwei Pilger. Zwei Aufbettungen (Futon) möglich. Stempelstelle. Telefon: 0351 6502042, (am Weg).

Freital, Ortsteil Pesterwitz: Frau von der Heiden, Willy-Gäbler-Weg 3. Max. sechs Personen. Stempelstelle. Verpflegung nach Absprache möglich. Telefon: 0351 6521271 oder 0151 55519714, (10 Meter vom Weg).

Grumbach: Familie Nestor/Leithoff, Tharandter Str. 29. 1 DZ und 1 EZ, zusätzliche Aufbettung möglich. Verpflegung nach Absprache. Telefon: 035204 60288, (am Weg).

Grumbach: Familie Lohse, Bergstraße 3. Telefon: 035204 48154, (am Weg).

Grumbach: Familie Hahn/Ulm, Kirchblick 4. Pilgerherberge. 2 DZ, 1 EZ, Gemeinschaftsküche und- bad. Von Mai bis Oktober nutzbar. Frühstück und Abendessen möglich. Stempelstelle. Telefon: 0162 4212498, (150 Meter vom Weg).

Kurort Hartha, OT Fördergersdorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Pfarrgasse 2. Einfache Unterkunft. Stempelstelle. Ansprechpartner: Pfarrerin Frau Zuchold, Telefon: 035203 37130, (am Weg).

Naundorf: Landgut Nauendorf, Grillenburger Str. 54. Übernachtung auf Strohballen, Telefon: 0373251414.

Naundorf: Pension „Zum Rosenthal“, Dresdner Str. 2. Telefon: 037325 23907.

Freiberg: Privatquartier bei Familie Müller, Untermarkt 1. Telefon: 03731 33074. Auf Wunsch auch Frühstück, (am Weg).
*bedingt durch Corona derzeit keine Aufnahme von Pilgern*

Freiberg: Pfarrhaus, Anton-Günther-Straße 16. Einfaches Lager mit eigener Matte und Schlafsack, Waschmöglichkeit und Toiletten in den Gemeinderäumen, kein Frühstück, Einkaufsmarkt am Weg, ca. 200 m entfernt. Telefon: Familie Stahl 03731 247859.

Freiberg: Katholische Pfarrei St. Johannes der Täufer, Hospitalweg 2a. Spende. Telefon: 03731 3000573,  (ca. 400 m vom Weg).

Freiberg: Privatquartier bei Hans-Jürgen Petring, Witzlebenstraße 1. Bis zu zwei Personen in kl. Wohnung. Stempelstelle. Telefon: 03731 217448 oder 0176 64798631, (ca. 150 m vom Weg).

Freiberg, Ortsteil Kleinwaltersdorf: Ev.-Luth.Kirchgemeinde, Zum Herrenweg 4. Einfache Unterkunft im Gemeindesaal, Liegematte und Schlafsack erforderlich. Kontakt über G. Heinz, Telefon: 03731 215356 und Famiele Weber, Telefon: 03731 4409749, (ca. 1 km vom Weg).

Oederan, Ortsteil Kirchbach: Kleinreitbetrieb Hermsdorfer, Dorfstraße 28. Bis zu vier Personen (Sofa und Doppelbett), Küche, Dusche und WC in einem Bungalow. Stempelstelle. Telefon: 037292 21110 oder 01520 8825011, (am Weg).

Oederan: Pilgerherberge Liebgard Veit, Bahnhofstr. 14. Übernachtung mit Dusche/WC/Miniküche. Bis zu neun Personen. Kein Frühstück (SB-Markt 100 Meter entfernt). Stempelstelle. Telefon: 037292 20720 (ca. 300 Meter vom Weg).

Oederan: Pilgerherberge «Angerbett» bei Petra Wunderwald, Anger 1. Einfache Unterkunft für max. zwei Personen. Frühstück auf Anfrage. Stempelstelle. Telefon: 0176 20021905, 0173 6585160 oder 037292 21520 (an der Kirche nach rechts in Richtung bis zur Stadtinformation, dann in Richtung Börnichen ca. 100 m rechts).

Flöha, Ortsteil Falkenau: Ferienwohnung Swientek, Str. der Einheit 22. Stempelstelle. Telefon: 0173 9172178 (300 m vom Weg). Falkenau hat Kaufhalle, Schwimmbad und Arzt.

Chemnitz, Ortsteil Euba: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Euba, An der Kirche 4. Unterkunft im Pfarrhof. Telefon: 0174 7869924 oder 03726 2723 (am Weg). Stempelstelle. Pilgerherberge.
Weitere Unterkünfte bzw Hilfe bei Fam. Wild,  Telefon: 03726 7160436, Fam. Hohaus, Telefon: 03726 711616, Fam. Kögel, Telefon: 03726 784139, Fam. Cramer, Telefon: 03726 713105  und  Fam. Rottluff, Telefon: 03726 724 030

Chemnitz: Angelika Bergmann, Bayernring 96. Stempelstelle. Telefon 0371 73583 oder 0152 25743888, (ca. 500 m vom Weg).

Chemnitz: Jugendherberge «Chemnitz eins», Getreidemarkt 1. Übernachtung mit Frühstück, Abendessen möglich. Pilger finden auch ohne DJH-Mitgliedschaft ein Obdach. Stempelstelle. Telefon: 0371 27809897, (ca. 100 m vom Weg).

Neukirchen/Erzgebirge, Ortsteil Adorf: Biohof Gebrüder Bochmann, Hauptstraße 47. Übernachtungsmöglichkeit für eine Person im Planwagen auf Heu. Frühstück möglich. Stempelstelle. Telefon: 03721 23230, 0179 7637204 oder 0179 9062003, (am Weg).

Jahnsdorf/Erzgebirge: «Zur Pilgerherberge» bei Familie Peger, Thalheimer Straße 21. 2 Zwei-Bett-Zimmer. Dusche, WC, Teeküche. Klubraum mit Kamin. Gruppen bis zu elf Personen (bitte vorher anmelden). Frühstück. Stempelstelle. Pilgerherberge. Telefon: 0173 8760847, (am Weg).

Stollberg/Erzgebirge: Katholische Pfarrgemeinde St. Marien, Zwickauer Straße 2. Stempelstelle und Übernachtungsmöglichkeit am Pfarrhaus. Vermittlung über Pater Raphael Bahrs OSB., Telefon: 037296 87994 oder 0172 9338976, (am Weg).

Reinsdorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Jakobus, Unterkunft für zwei Pilger im Pfarrgut, Straße der Befreiung 139 (DU/Wanne/WC). Stempelstelle. Telefon Pfarramt: 0375 215886. Weitere Anfragen und Kirchenführungen Herr Wandrack (0172 3662832) und Familie Porstmann (Telefon 0375 27119831).
*bedingt durch Corona derzeit keine Aufnahme von Pilgern*
Alternative: Gutshof Zschocken, Pension Reinsdorf Wilhelmshöhe

Hirschfeld: Privatquartier bei Familie Förster, Teichstr. 3. Bis zu 3 Personen, DU/ WC/ Küche zur Selbstverpflegung. Schlafsack erforderlich. Telefon: 01575/6001545, (am Weg).

Irfersgrün: Campingplatz, Irfersgrüner Bahnhofstraße 17, mit Eisenbahnanschluss. Übernachtung auf dem Campingplatz mit eigenem Zelt. Geöffnet vom 15. März bis 11. November. Tel. 037606 2787 oder 0171 3480655, (am Weg).

Waldkirchen: Waldsiedlung 70, Übernachtung in einer Pilgerhütte an der Jakobskapelle für Pilger mit WC und Dusche. Abendbrot und Frühstück möglich (bitte vorher anmelden). Stempelstelle. Pilgerherberge. Übernachtung zudem in Ferienhäusern möglich. Telefon: 037606 2787 oder 0171 3480655, (am Weg).

Lengenfeld: Bernd Knöfler, Kirchplatz 7. Maximal 3 Personen. Telefon: 037606 2334. 

Oberlauterbach: Heiko Stäck, Schönauer Weg 1, 08239 Oberlauterbach. 2 Betten mit Aufbettung, Frühstück und Abendbrot auf Wunsch. Telefon: 03745 71548.

Kottengrün (zu Werda): Ferienhaus Findowitz, Langer Weg 16. Max. 5 Personen. Stempelstelle. Telefon: 0176 55106806 oder 037463 89567.
* bedingt durch Corona derzeit keine Aufnahme von Pilgern*

Oelsnitz/V.: Übernachtungsmöglichkeit wird über das Ev.-Luth. Pfarramt, Kirchplatz 2, vermittelt (Schlafsack erforderlich). Telefon: 037421 22817 oder über Löwen-Drogerie, Untere Kirchstraße 5, Telefon: 037421 22235.

Triebel: Pfarrhaus, Hauptstraße 49. 3–4 Personen, Dusche und kleine Küche. Telefon: 037434 80282 oder 0170 1648824.

Kirchgattendorf: Spartanische Übernachtungsmöglichkeit auf dem Dachboden des Jugendheims, Telefon: 09281 40361, (am Weg).

Hof: Die Herberge liegt neben dem Café im Klarissenkloster, Klostertor 2. Vier Betten, eine Matratze. Selbstverpflegung. Stempelstelle. Pilgerherberge. Schlüsselausgabe im Altersheim, 20 Meter über den Hof. Telefon: 09281 8370. 
* bedingt durch Corona derzeit keine Aufnahme von Pilgern.
Alternative: Hotel Posthorn, Sedanstraße 8. Telefon 09281 3324 (Frau Riembauer).

Variante Jakobsweg Böhmisches Erzgebirge

Königswalde: Katrin Zinn, Jöhstädter Str. 7a, Tel.: 03733/288439, (ca. 300 m
vom Weg).

Variante Jakobsweg Silberberg

Kirchberg: Privatquartier bei Familie Bucholdt, Alte Kirchberger Str. 17.
Bis zu 3 Personen. Frühstück und Abendessen möglich. Telefon: 037602 64917, (ca. 1.5 km vom Weg, Abholung an St. Margarethenkirche Kirchberg möglich.)

Variante Königsbrück – Grumbach

Königsbrück: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Königsbrück, Übernachtung im Pfarrhaus mit Isomatte und Schlafsack. Spende. Informationen und Kontakte im Schaukasten am Pfarrhaus neben der Kirche, Schlossstraße 28. Stempelstelle (auch in der Stadtinformation am Markt, am Weg).

Ottendorf-Okrilla, Ortsteil Medingen: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Medingen-Großdittmannsdorf, Übernachtung mit Luftmatratze und Schlafsack gegen Spende im Pfarrhaus, Pappelallee 2. Stempelstelle.  Kontakt über Pfarrer Frieder Hecker, Telefon: 0351 8805228 oder 035205 451054 oder Fam. Zeiler 035205 75646 und Fam. Mieth 035205 752599, (am Weg).

Radeburg, Ortsteil Bärnsdorf: Ev.-Luth. Kirchspiel Bärnsdorf-Naunhof, Übernachtung mit Luftmatratze und Schlafsack im Pfarrhaus, An der Promnitz 11. Spende. Stempelstelle. Kontakt über Pfarrer Steffen Brock. Telefon: 035207 81339, (am Weg).

Moritzburg: «Herberge in der Alten Försterei» bei Familie Kahle, Kötzschenbrodaer Straße 4. Zwei Betten und ein Bad mit Dusche. Frühstück nicht möglich, Bäcker gleich um die Ecke. Stempelstelle. Telefon: 035207 80211, (300 Meter vom Weg).

Coswig: Hanna und Matthias Hartig, Weinböhlaer Straße 49: Unterkunft
direkt am Weg, 3-4 Betten, Dusche, Frühstück möglich. Stempelstelle. Telefon: 03523 63488, 0162 6582528, 0174 6908458.

Falls nicht erreichbar: Margit Harz, Grüne Telle 4 in Weinböhla (etwa 1 km vor Coswig): Unterkunft im Gartenhaus direkt am Weg, 2-4 Betten, kein
Frühstück. Telefon: 03523 5363032 oder 0152 04315110.

Für größere Gruppen: Mit Luftmatratzen im CVJM-Haus, nur mit Voranmeldung. Vermittlung über Matthias Hartig.